Archive for November 3rd, 2009

Übernahme: Strabag will Schweizer Konkurrenten Implenia kaufen

Dienstag, November 3rd, 2009

Der österreichische Bauriese hat den Schweizer Konkurrenten ins Visier genommen: Implenia ist der größte Baukonzern der Eidgenossen und gehört derzeit mehrheitlich dem britischen Hedgefonds Laxey – und der will offenbar verkaufen.

Strategie: Conwert reduziert Beteiligung am Immobilienanbieter ECO

Dienstag, November 3rd, 2009

Die Übernahmekommission hat eine beherrschende Stellung der Immobiliengruppe Conwert beim Konkurrenten ECO Business-Immobilien AG kritisiert. Entsprechend haben Conwert-Anteilseigner ihre Beteiligungen unter die Kontrollschwelle von 30 Prozent gesenkt.

Schadenersatzklagen : Arbeiterkammer klagt gegen Meinl Bank

Dienstag, November 3rd, 2009

Neue Front gegen die Meinl Bank: Die Arbeiterkammer bringt im Namen von Anlegern drei Schadenersatzklagen gegen die Meinl Bank ein, so ein Medienbericht. Im Mittelpunkt steht die Haftungsfrage im Zusammenhang mit Meinl European Land.

Airport Wien: Gemeinde Schwechat fordert Parteienstellung

Dienstag, November 3rd, 2009

Der Umweltverträglichkeitsbericht zu den Bauprojekten am Flughafen Wien ist fertig, fünf Wochen können sich Anrainer und Umweltschützer dazu äußern. Schwechat kann einige Bestimmungen “nicht nachvollziehen” und fordert Parteienstellung.

Bauprojekte : Auch von Architekten kommt Kritik am Stadthallenbad

Dienstag, November 3rd, 2009

Die Kritik am Stadthallenbad in Wien reisst nicht ab. Nachdem die Grünen die Vergabemodalitäten des Projekts kritisiert hatten, bewerten auch Architekten und Architekturverbände das Projektmanagement als fehlerhaft. Für das Bauwerk bestehe “akute Gefahr”, hieß es.

Konjunktur : Industrie in der Eurozone wächst – erstmals seit Mai 2008

Dienstag, November 3rd, 2009

Das erste Mal seit über eineinhalb Jahren legt die Industrie in den 16 Euroländern wieder zu. Das stellt das Marktforschungsinstitut Markit fest. Besonders die Nachfrage zieht demnach wieder an. Allerdings halten Betriebe die Krise noch nicht für überwunden – und die Schere zwischen den einzelnen Ländern geht immer weiter auf.